Doguera Female Kimono “Arte Suave Brasileira” im Test

Obwohl die Frauenversion des Arte Suave Brasileira in den für Frauengi’s oft typischen Farben – schwarz in Kombination mit lila und pink – gehalten ist, kann keine Rede von BJJ-Barbie sein. Warum das so ist erfahrt ihr im Testbericht…

Doguera Female Kimono Arte Suave Brasileira 013

Doguera Female Kimono “Arte Suave Brasileira” – mehr Lady als Barbie

Vielmehr erscheinen das Design und die Farben edel und „ladylike“. Dies insbesondere aufgrund der Tatsache, dass die farbigen Details sehr dezent eingearbeitet wurden. Als „Lady“ fühlt man sich auch aufgrund der schönen Stoffqualität. Der „Arte Suave Brasileira“ fühlt sich außergewöhnlich leicht und weich an.

Besonderheiten im Überblick

  • Qualitativ hochwertige Verarbeitung
  • Jacke: 450 Gsm Pearl Weave Jacket
  • Hose: 100% Baumwolle 10,5 oz mit 6 Schlaufen zum Binden
  • Erhältlich von Größe F1-F5
  • Gewicht bei F4: 1364g
  • Sehr leichter Kragen bestehend aus mit Leinen umhülltem, antibakteriellem EVA-Schaum

Passform / Eingehen beim Waschen bei Größe F4

Während die Jacke schön schmal und körpernah sitzt, ist die Hose eher weiter geschnitten. Der Schnitt lässt sich mit dem Fuji Sekai vergleichen, ist also meines Erachtens nach super für größerer Frauen des „Birnentyps“ geeignet. Ich bin ja eher klein (1,67cm) und ein Äpfelchen…ihr wisst schon was ich meine. Auch nach dem Waschen und Lufttrocknen fühlt sich der Stoff noch genauso weich an wie beim ersten Tragen. Der Gi geht zwar – auch bei vorschriftsmäßigem Waschen – deutlich ein. Da er jedoch, insbesondere die Hose, relativ groß ausfällt, ist dies eher von Vorteil. Erwähnenswert ist noch, dass der Gi sehr schnell trocknet.

Maße vor dem/nach dem ersten Waschen bei 30 Grad und Lufttrockung

Ärmel bis zum Kragen 73 cm/71cm (-2 cm)
Jackenlänge ohne Kragen 74,5 cm/74 cm (-0,5 cm)
Ärmel bis zur Achsel 53 cm/51cm (-2 cm)

Beinlänge außen 96 cm/93 cm (-3 cm)
Beinlänge innen 71 cm/70 cm (-1 cm)
Hosenbund 55 cm/53 cm (-2 cm)
Schritt bis Hosenbund 34 cm/32 cm (-2 cm)

Zum Vergleich deshalb nochmal die Maße der Hose von meinem Tatami Estilo in F4 (nach mehrmaligem Waschen und Lufttrocknen).

Beinlänge außen 91 cm
Beinlänge innen 65 cm
Hosenbund 51 cm
Schritt bis Hosenbund 29 cm

Verfügbarkeit und Preis

Den „Arte Suave Brasileira Femme“ bekommt Ihr entweder dirkekt bei Doguera oder kimonojiujitsu.fr für jeweils 139,90€. In den Größen F1 bis F5.

 

Gi Jacke – Doguera Female Kimono “Arte Suave Brasileira”

Doguera Female Kimono Arte Suave Brasileira 002

 

Wie oben bereits erwähnt besteht die Jacke aus „450 Gsm Pearl Weave“. Was genau bedeutet das nun? Die Zahl „450 gsm“ steht für 450 Gramm pro Quadratmeter Stoff. Dh je kleiner die Zahl, desto leichter ist der Gi. Die Jacke des getesteten „Arte Suave Brasileiro“ ist dementsprechend sehr leicht, und bringt in Größe F4 gerade mal schlappe 885g auf die (Küchen-) Waage.

Pearl Weave wiederum ist eine spezielle Webart, die insbesondere bei leichten Gi’s sehr gerne benutzt wird. Hierbei wird besonders eng gewebt, wodurch eine relativ raue Struktur – abhängig vom verwendeten Material – entsteht. Dies garantiert eine extrem geringe Knötchenbildung. Weiterhin behalten die Produkte ihre Passform, da durch die Webart ein Ausdehnen des Stoffes verhindert wird. Somit kann man bei „Pearl Weave“-Produkten von einer sehr hohen Qualität ausgehen. Und dieses Ergebnis kann ich bei dem „Arte Suave Brasileiro“ nur bestätigen! Die Jacke sitzt nach dem ersten Waschen absolut perfekt, und ich kann mir auch sicher sein, dass das so bleiben wird. Auch der Kragen entspricht der gesamten Qualität, er ist leicht und dünn, und gefüttert mit schnell trocknendem antibakteriellen „EVA-Schaum“.

Kragen und Lapel sind mit 6 rosafarbenen Kontrastnähten top verarbeitet. Der Umschlag an den Ärmelenden ist mit einem schwarzen Bündchen abgedeckt und dreifach genäht. Ein kleines Farbdetail wurde bei Schlitzen eingearbeitet, welche mit pinkem Stoff „gesichert“ wurden.

An Patches befindet sich zunächst das Markenzeichen – der Anubispavian – an der rechten Schulter. Die im Jahre 2012 gegründete französische Marke hat diesen als ihr Markenzeichen gewählt. Er steht für Flexibilität, Stärke und Agilität. Der Name entstammt der ägyptischen Mythologie, die von dem Gott Anubis berichtet. Der Patch ist durchgehend gestickt, darunter findet sich ein kleiner, in lila gehaltener Schriftzug „Arte Suave Brasileira“, welcher ebenfalls gestickt ist.

Weiterhin wurde ein großes „Doguera“-Logo auf der linken Brustseite eingearbeitet, die gestickte Qualität wird auch hier beibehalten. Ein etwas kleineres „Doguera“ Logo gleicher Qualität wurde auf der Rückseite unterhalb des Kragens platziert. Das meines Erachtens nach absolute Highlight ist jedoch der ebenfalls in lila gehaltene Schriftzug „Arte Suave Brasileira“ am Jackenende unterhalb des Brustlogos. Auf dem Lapel links unten wurde – last but not least – ein kleiner Doguera Patch mit dem Schriftzug „Mais do que uma arte marcial: Uma arte de viver“ aufgenäht. Dies bedeutet aus dem portugisischen übersetzt:

Mehr als eine Kampfkunst: Eine Lebenskunst.

Sehr schön, da dies jedem passionierten BJJler eindeutig aus dem Herzen spricht.

Zum Komfort beim Training lässt sich an sich nicht viel sagen, da ich die Jacke kaum gespürt habe. Was definitiv ein gutes Zeichen ist…fühlt man den Gi beim Rollen stimmt wohl eher irgendetwas nicht. Das mag auch an dem leichten, weichen Material liegen. Die Jacke ist für mich alles in allem vom Schnitt, Material und Komfort beim Rollen perfekt.

Gi-Hose – Doguera Female Kimono “Arte Suave Brasileira”

Doguera Female Kimono Arte Suave Brasileira 016

 

Die Hose besteht aus 100% Baumwolle mit 10,5 oz. Das bedeutet 10,5 ounces pro Squareyard. 1 oz entspricht hierbei etwa 28,35 Gramm, ein squareyard sind ca. 0,9 m². Mit diesem Material fällt die Hose bei Größe F4 mit 479 Gramm ins Gewicht. Auf der Hose befindet sich nur der kleine Doguera-Patch mit dem oben genannten Schriftzug „Mais do que uma arte marcial: Uma arte de viver“ und der Größe des Gi’s. Die „Stresspoints“ an den Knien sind mit einer doppelten Lage Stoff in einer sehr sauberen Verarbeitung verstärkt worden.

Die Hose ist jedoch sehr weit geschnitten. Also eher für Frauen mit breitem Becken, kräftigen Beinen und Hintern geeignet. Die Länge ist perfekt, wobei der Bund eher in der Taille als auf dem Becken liegt. Nach dem ersten Waschen sitzt der Gi zwar immer noch nicht auf der Hüfte, aber nun merklich unterhalb des Bauchnabels (deswegen habe ich euch oben auch die Maße vom Schritt bis zum Hosenbund ausgemessen).Das mag ich eigentlich nicht sonderlich gerne, aber ich muss gestehen, dass ich nach dem ersten Training diesbezüglich wohl meine Meinung überdenken sollte. Die Gi-Hose hat sich beim Training – wohl auch wegen der 6 Schlaufen – keinen Millimeter bewegt. Durch die weite der Beine war der Komfort unschlagbar. Kein Nachbinden zwischendurch, kein Zuppeln oder ähnliches. Auch wenn meine Trainingspartner beim Guard passen richtig fest an der Hose gezogen haben hielt der Gi genau da wo er war. Bei den anderen Hosen hatte ich da doch schon ab und an mal Angst meinen Popo zu entblößen oder das Rollen unterbrechen müssen um Nachzubinden. Diese Eigenschaft macht den Gi auch für Wettkämpfe wirklich tauglich, da hat man nun wirklich anderes zu tun als sich zu fürchten, dass die Hose stiften gehen könnte.

Auch meine Bedenken, dass da viel zu viel Stoff zum Greifen über ist, haben sich nach dem ersten Training weitestgehend gelegt. Ich hatte insbesondere bzgl. des Lösens der Grips Bedenken, da das Material so weich und weit ist – kein Ripstop. Hat aber prima funktioniert! Dieses Ergebnis wurde auch durch meine Trainingspartner bestätigt.

Fazit

Dafür, dass der Arte Suave Brasileira im Vergleich zu anderen Herstellern relativ günstig ist, entspricht er allen Erwartungen die man an einen Gi stellen kann. Sehr schönes Design, super Verarbeitung/Material und Top Komfort beim Training!

Gi World Bewertung
Test vom:
Getestet wurde:
Doguera Female Kimono
Wir geben:
41star1star1star1stargray

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

*