Testbericht 7 Punch Mission M Series mit Gewinnspiel

Gi World hat die Mission M Series von 7 Punch in die Finger bekommen und ausgiebig getestet. Wie sich Rashguards, Fight Shorts und Compression Pants geschlagen haben erfährst du hier in unserem Testbericht.

7PUNCH bereitet dich auf den Kampf vor nicht für den Laufsteg

7 Punch ist eine relativ neue deutsche Marke, welche mittlerweile ein breites Sortiment an Kampfsportausrüstung und Funktionsbekleidung anbietet. Informationen zur gesamten Produktpalette findest du auf 7punch.com. In Deutschland sind die 7 Punch Produkte bei boxhaus erhältlich. Oder du gewinnst ein 7 Punch Überraschungspaket bei unserem Gi-World Gewinnspiel.

facebook-timeline-post

Folgende 7 Punch Produkte haben wir genauer unter die Lupe genommen:

  • MMA Fightshort M-Mission
  • Compression Longpant M-Mission Men black
  • Compression Rashguard Shorty M-Mission Men white
  • Compression Rashguard LS M-Mission Men black

Die einzelen Produkte lassen sich prima miteinander kombinieren und die Rashguards/Longpant machen sich auch gut unter dem Gi. So haben wir die Produkte auch kombiert getestet.

Das macht die M-Mission Serie von 7 Punch aus

Bevor es mit den einzelnen Produkten weitergeht schauen wir uns an was die M-Mission Serie Produkte gemeinsam haben.

Spezielle Funktion
Die getesteten Produkte erzeugen alle einen Druck (Compression) auf die Muskeln. Dieser Druck verbessert die Durchblutung und so gelangt mehr Sauerstoff beim Muskel an. Das ist zu mindest die Theorie. Für uns spielen eher das Tragegefühl und die Hygene eine wichtigere Rolle. Wenn dabei noch etwas Leistungssteigerung bei rum kommt, dann sagen wir natürlich auch nicht nein.

7 punchmission m 025

Material 7 Punch Mission M Series

Material
Als Material kommt eine Mischung aus 85% Polyester und 15% Spandex zum Einsatz. Das elastische Material ermöglicht die Kompression und somit ein enges Anliegen am Körper. Gegen Geruchsbildung ist die M-Mission Serie mit “Silver-Thread-Technologie” ausgerüstet. Wir haben nun keinen speziellen Test zur Geruchsentwicklung gemacht, aber konnten auch keine negative Geruchsbildung feststellen

Verarbeitung
Die Verarbeitung der Nähte ist insgesamt hochwertig. Leider sind wir keine Nahtexperten und so weiß ich nicht wie diese Art der Nähte heißt. Sie machen aber einen kompetenten Eindruck und bisher ist noch keine Naht aufgegangen.

MMA Fightshort und Compression Rashguard Shorty white

Die MMA Short und das Shorty Rashguard passen optisch perferkt zusammen. Durch die Kombination entsteht ein Grappling Outfit mit einer sehr klaren Linie. Für die Paradiesvögeln unter den Grapplern vielleicht nicht das Passende, wer es aber dezent mag ist hier genau richtig.

7-punch-mission-m-grappling

 

7 Punch Shorty Rashguard

Das Shorty Rashguard tun genau was man von einem Rashguard erwartet. Es liegt eng am Körper an ohne das die Nähte stören. Die seitliche Platzierung der Nähte unterstützt die körperbetonte Passform und vermindert das Verrutschen beim Rollen. Auf der Brust und zwischen den Schulterblättern ist das 7 Punch Logo aufgedruckt.

Funktions-T-Shirt

 

7 Punch MMA Fightshort

7 punchmission m 009

Die 7 Punch Fightshort ist in ganz kurzer Zeit zu einer meiner lieblings Grappling-Shorts geworden und das aus einem ganz einfachen Grund. Meist sind Grappling Hosen wie z.B die von Sprawl zur besseren Beinfreiheit etwas weiter geschnitten. Die 7 Punch Short liegt bei mir jedoch eng an und bietet trotzdem genügend Beinfreiheit. Wie funktioniert das? Ganz einfach. 7 Punch kombiniert unterschiedlich elastische Stoffe mit einem intelligenten Schnittmuster (laut 7 Punch: sector zone tecnology). Zum Beispiel kommt im Schritt der Shorts ein sehr elastischen Stoff zum Einsatz. Auf diesen folgt ein weniger elastischer Stoff und die Gesäßpartie ist dann wieder elastischer.

Guter Halt ohne Verrutschen

 

Für den Halt an der Hüfte sorgen eine Verschlusskomination aus Klett + Schnürung und ein gummierter Innenbund. Der Klettverschluss lässt sich sehr gut schließen und bleibt beim Rollen auch geschlossen. Die Schnürung befindet sich innen und ist zum Klettverschluss leicht seitlich versetzt. Über die Schnürung lässt sich der Sitz an der Hüfte noch genauer einstellen. Auf der Innenseite des Bundes verlaufen 4 dünne Streifen aus Gummi, welche eine “Anti-Rutsch-Wirkung” haben. Für mich war das Gefühl der Streifen auf der Haut zu erst etwas gewöhungsbedürftig, aber nach kurzer Zeit spürt man diese kaum noch.

7 punchmission m 010

Antirutsch Streifen

Compression Rashguard LS und Compression Longpant

Wer sich beim Grappling gerne eher bedeckt hält, findet mit dem langarm Rashguard und der Longpant das passende Outfit. Gerade die Longpants (auch Spats genannt) sieht man in einigen Gyms immer häufiger.

7-punch-mission-m-long

7 Punch Compression Rashguard LS

Wie das Shorty Rashguard tut auch die langärmelinge Version genau das was ein Rashguard tun soll. Auch der Schnitt ist bis auf die langen Ärmel identisch. Bei den Ärmeln fällt eine extra Naht auf die sich um den Unterarm schlängelt. Diese unterstütz zusätzlich die Kompression des Unterarms und gefühlt verrutscht das Rashguard somit auch weniger.


7 Punch Compression Longpant

Da die Longpant aus dem selben Material wie das Rashgaurd gemacht ist, lässt sich auch diese sehr angenehm tragen. Gegen das verrutschen der Hose sorgt ein breiter Gummibund und eine innenliegende Schnürung. Das 7 Punch Logo findet auf dem Gummibund (eingewebt) und auf Vorderseite des linken Oberschenkels (auf gedruckt) wieder.


Fazit
7 Punch hat auch für die Grappler unter uns einiges zu bieten. Die Produkte sind größtenteils auf Ihre Funktion reduziert und lassen sich ideal mit einander kombieren.

Gi World Bewertung
Test vom:
Getestet wurde:
7 Punch Mission M Series
Wir geben:
41star1star1star1stargray

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

*